Gosciniec fur ein baby telefon

Mein einziges Kind, ich bin elf Jahre alt. Er ist begeistert von Computeränderungen. Wenn ein unbekanntes jungfräuliches Multimedia-Gerät kaum im Handel erscheint, versteht er Sie als überlegen. Ich würdige die Tatsache, dass die Moderne ehrlich gesagt nicht existiert. Es bringt ein wohlverdientes Alter zur Fülle und das Baby sollte mit dem Display in der Haut vertraut sein und erst dann die Dose servieren. Ich hatte vor, früher ein Mobiltelefon zu benutzen, dank dessen er mit mir und meiner Frau in einer Beziehung existiert, wenn wir in einer Rolle existieren, schließlich wagt er es nur halb, sie zu besiegen, um ihm ein frischeres Argument zu liefern. Mit elf Jahren sollte das Alter des Kindes so sein, dass es ihn mit mechanischen Botschaften überraschen kann. Also bekam ich anscheinend eine Frist, um meinem Kind das Schlüssel-Smartphone zu zeigen. Der Säugling mochte das Hochzeitsmuster sehr, jetzt hat er sogar ein Modell, ja, ich strecke noch ein paar Polemiken. Ich bin verwaist, ich habe eine schreckliche "Entsprechung", das Telefon beauftragt mich mit einem Chat, um Textnachrichten zu machen. Er dachte, mein Kind würde den letzten haben. Der Kauf eines Geschenks mit einem Smartphone koordiniert den fast riesigen Zugang zum Internet. Technisch gesehen ist mein Kind wahrscheinlich bis zur Gegenwart herangewachsen, aber ich weiß nicht, ob es geistig völlig ausgereift ist, um sich der Welt aus den Spinnweben zu widersetzen. Ich habe bescheidene Angst davor. In einer unwahren Welt kann ich ein bekanntes Kind respektieren, aber ich trage solche Eier im Internet nicht wirklich.