Samenbank kryos

Spermbank (Sperma sind Orte, an denen sich Spermien ansammeln. Sie müssen genau definierte Kriterien erfüllen. Zunächst einmal sollten in ihrem Sperma ausreichend Spermien (mindestens 40 Millionen pro 1 mm mit ausreichend hoher Beweglichkeit vorhanden sein. Der Spender möchte in einem echten körperlichen Zustand leben, bis zu 35 Jahre alt sein und keine genetischen Erkrankungen haben.

Darüber hinaus werden seine Körpergröße, Körperfarbe, Augen- und Haarfarbe und, was gut ist, die Ausbildung (Mindestdurchschnitt bewertet. Nach EU-Recht wird das Sperma kostenlos abgegeben. Es wird nur eine Kompensation für die angefallenen Kosten ausgewählt, beispielsweise für den Zugang (max. 700 PLN.Der erste qualifizierende Schritt des Spenders ist ein langes Interview, in dem ihm eine Reihe von Fragen zu seiner sexuellen Haltbarkeit, zu früheren Fehlern und Familienangelegenheiten gestellt wird. Später werden seine Defekte daraufhin überprüft, ob er Träger von Infektionskrankheiten (z. B. HIV ist, er bekommt Samen und einen Abstrich aus der Harnröhre. Wenn jede Bedingung erfüllt ist, gelangt der Samen für sechs Monate in die Samenbank. Erst nach dieser Zeit werden nachfolgende Experimente durchgeführt und ihr Inhalt wird auf bestimmte Verfahren ausgerichtet. Der Spender muss einen Vertrag mit der Bank unterzeichnen - die Klinik muss die volle Verantwortung für die gute Lagerung des Samens übernehmen. Im nahen Land ist die Praxis der Samenspende immer noch attraktiv, weshalb das Material überhaupt nicht zerstört wird.Eine Bank theoretisch zu haben, die einige. Und aufgrund des polnischen Gesetzes kann eine einsame Herrin nicht die Dienste einer Samenbank in Anspruch nehmen (das Kind muss alt und mutterfähig sein. Die häufigsten Klienten solcher Kliniken sind sterile Paare und Klienten, die Träger genetischer Erkrankungen sind, die sie ihren Nachkommen nicht anbieten möchten.