Suchtgeschichten

Die Nutzung eines Computers ist mit einem Buch, Unterhaltung, Entspannung, Informationsaustausch und virtuellen Treffen mit Menschen verbunden, die wir nicht zur Hand haben. Leider gibt es eine aktuelle und Quelle der Sucht.

Das erste Symptom für Sucht ist die Übersetzung virtueller Kontakte über Aktivitäten in der realen Welt - die Vernachlässigung von Zeit, die nicht vor dem Computer verbracht wird. Dies beschränkt sich häufig auf finanzielle Probleme und die Vernachlässigung von Pflichten und - in extremen Fällen - auf Ihre ersten physiologischen Bedürfnisse. Wir müssen viel Zeit im Internet verbringen, um zufrieden zu sein. Der zweite Zustand ist nach wie vor die intensive Nutzung von Internetkarten, die wir unseren Lieben nicht zeigen würden. Übermäßiges Engagement bei der Anschaffung neuer Multimedia-Geräte und -Software und ein Getränk aus Fakten.

Die Behandlung der Computersucht in Krakau beginnt mit einem Treffen mit einem Arzt. Es ist dann problematisch, weil süchtige Frauen ihren Stil oft nicht bemerken, und dann ist es mit der Tatsache verbunden, dass sie sich in der Beziehung mit neuen Frauen, die Tastatur und Monitor benutzen, verlieren.

Wenn Sie abhängig sind, ist es wichtig, die Zeit zu kontrollieren, die Sie vor Ihrem Computer verbringen. Nützlich sind Programme, die die am Monitor verbrachte Zeit anzeigen. Es ist wichtig, sich stärker an nachfolgenden Aktivitäten zu beteiligen, die nicht mehr virtuell sind. Manchmal wollen sie nicht anwesend sein - alles, was wir tun müssen, ist, nach den Merkmalen des Lebens zu streben, die wir während der Sucht vernachlässigt haben - Kontakte zu Familie, Freunden zu knüpfen und sogar einen Moment lang herumzulaufen. Das Wichtigste in Aktion ist, Ihre Gewohnheiten zu ändern. In der heutigen Zeit kann es hilfreich sein, einen Tagesplan mit einer spezifischen Auflistung der Aktivitäten zu verfassen, die in den möglichen Stunden eingereicht werden sollten.